Chiemgau

Von Prien am Chiemsee aus erreichen wir mit dem Schiff die Herreninsel und wandern oder fahren mit der Kutsche zum Schloss Herrenchiemsee, dem „Versailles“ Ludwigs II. Nach einer weiteren kurzen Schiffsfahrt besuchen wir die Fraueninsel mit dem seit 782 bestehenden Benediktinerinnenkloster Frauenwörth. Nach einem Spaziergang zur 1000-jährigen Linde holen wir uns neue Kraft mit den Spezialitäten der Fischer oder im Gasthof „Zur Linde“. 

Weitere mögliche Ziele in Reichweite des Chiemsees:  Kloster Seeon, Römermuseum Seebruck und die Kirchen in Rimsting, Prien, Urschalling, Berbling, Irschenberg und Walperting mit ihren kunstgeschichtlichen Schätzen.

Spezialtour: Chiemseemaler

Wer waren die Chiemseemaler und wann und wo haben sie die paradiesische Landschaft des Chiemgaus gemalt?

Antworten auf diese Fragen erhalten wir im ehemaligen Augustiner-Chorherrenstift auf der Insel Herrenchiemsee in der Dauerausstellung „Maler am Chiemsee“, im Künstlerhaus Exter mit dem idyllischen Künstlergarten in Übersee und bei Sonderausstellungen an anderen Orten rund um den See.

Copyright © Mechthild Lena Latzin, 2011