Kulturhauptstadt Europas 2009

Die „Kulturhauptstadt Europas 2009“ an der Donau ist weiterhin eine nähere Bekanntschaft wert: mit Busrundfahrt durch die Stadt und Auffahrt zu einem der Wahrzeichen der Stadt, der Wallfahrtskirche am Pöstlingberg und/oder Spaziergang durch die barocke Altstadt mit der ältesten und der größten Kirche Österreichs. Modernste Museumsarchitektur, wie das Lentos-Museum, das Ars Electronica Center, der neue S-Flügel des Renaissanceschlosses, ungewöhnliche kulturelle Veranstaltungen, wie das „Pflasterspektakel“ oder die „Klangwolke“ am Donauufer mit dem Brucknerhaus und nicht zuletzt eine Rastpause mit der berühmten „Linzer Torte“ – das alles und die Geschichte der Stadtentwicklung von 799 bis zur heutigen Zeit, sowie viele interessante Geschichten von Wolfgang Amadeus Mozart über Ludwig van Beethoven, Adalbert Stifter, Anton Bruckner und Hans Christian Andersen bis hin zu Juri Gagarin lernen Sie bei diesem Besuch der Landeshauptstadt von Oberösterreich kennen. Ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein – und das nicht nur Adventzeit – verspricht die Auffahrt mit der steilsten Straßenbahn der Welt zum Pöstlingberg und eine Fahrt mit dem Drachenzug durch die seit 1906 bestehende Märchenwelt in der Grottenbahn in einem alten Festungsturm.

Copyright © Mechthild Lena Latzin, 2011